Druckansicht öffnen
 

Herzlich willkommen

in der Kinderarztpraxis Dr. med. Susanne Krumpe

 

Auf diesen Seiten finden Sie alles Wichtige rund um die Betreuung unserer kleinen Patienten in meiner Praxis.

 

++++++++++++++++++++ WICHTIGE INFORMATIONEN +++++++++++++++++++++

Das elektronische Rezept

Liebe Patienten,

 

ab dem 01.01.2024 dürfen wir Kassenrezepte nur noch elektronisch ausstellen. Für Sie bedeutet das, dass Sie kein Rezept mehr gedruckt bekommen. Das Rezept wird elektronisch versendet, auf einem zentralen Server gespeichert und kann dann durch die Apotheken von diesem abgerufen werden.

 

Sie haben folgende Möglichkeiten, das eRezept in der Apotheke einzulösen:

  1. über die Versichertenkarte (Chipkarte)

  2. über eine E-Rezept-App per Smartphone


Bitte beachten Sie, dass wir ab dem 01.01.2024 kein Rezept ohne Versichertenkarte ausstellen können!


Wir bitten Sie, uns für planbare Rezepte sowie Dauermedikamente telefonisch zu informieren, sodass wir diese vorbereiten können. Sie können die Rezepte dann ab dem Folgetag direkt in der Apotheke einlösen.


Chronisch kranke Patienten bitten wir, zu Quartalsbeginn Ihre Versichertenkarte bei uns einzulesen, sodass Rezepte im Verlaufe des Quartals unkompliziert ausgestellt werden können.


Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an!


Ihr Praxisteam

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Neue Mitarbeiterin ab November

Wir freuen uns, ab dem 06.11.2023 Frau Juliane Kleissl als neue Mitarbeiterin in unserem Team begrüßen zu dürfen.

 

++++++++++++++++++++ INFEKTIONSWELLE +++++++++++++++++++++

Liebe Patienten,

 

im Herbst wird uns wieder eine Welle von Infekten überrollen. Viele Kinder und auch Erwachsene haben fieberhafte Atemwegsinfektionen. Ursächlich sind aktuell hauptsächlich Influenza, RS-Viren und andere Viren. Hierdurch kommt es zu einem hohem Patientenaufkommen in der Praxis, der in meiner Akutsprechzeit nicht immer gut zu bewältigen ist. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann.

 

Da die Infekte zu > 90% viraler Ursache sind, ist eine symptomatische Therapie ausreichend: Fiebersenkung (Ibuprofen oder Paracetamol), ggf. Hustensaft und Nasenspray. Achten Sie bitte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Gern können Sie auch inhalieren.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Schulkinder bis zu 3 Tage selber krank zu schreiben. Benötigen Sie selbst einen Krankenschein, können wir dies ggf. auch telefonisch besprechen. 

Wir bemühen uns, vor allem die erkrankten Säuglinge und Kleinkinder zeitnah anzuschauen, bitten aber um Ihr Verständnis, wenn wir Sie auf den folgenden Tag verweisen müssen.

 

Vielen Dank!

 

Ihre Dr. S. Krumpe

 

Verhalten bei positivem Schnelltest

 

Hat ihr Kind einen positiven Schnelltest und Sie möchten einen PCR Nachweis, rufen Sie uns zeitnah in der Praxis an (sollten Sie uns nicht erreichen, versuchen Sie es einige Minuten später erneut. Die Leitung ist belegt, gibt aber kein Besetztzeichen an). Melden Sie sich am besten morgens zwischen 7:00 und 7:30 Uhr. Wir teilen ihnen dann mit, wann Sie kommen können. Wenn Sie vor der Praxis sind, rufen Sie uns bitte erneut an, dass Sie da sind und warten bitte draußen vor der Praxis bzw. im Auto. Kommen Sie bitte NICHT unaufgefordert in unsere Praxis! Wir rufen Sie zeitnah zurück und teilen Ihnen mit, in welches Sprechzimmer Sie direkt hochkommen dürfen. Halten Sie bitte Ihre Chipkarte bereit und tragen Sie und Ihr Kind eine FFP2-Maske.

 

Ihr Praxisteam

 

 

+++++++++ Allgemeine Informationen bezüglich der Corona-Pandemie +++++++++

 

1. Masken- und Desinfektionspflicht in unserer Praxis:

Seit dem 08.04.2023 ist es keine Pflicht mehr, eine Maske in medizinischen Bereichen zu tragen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, in der Akutsprechstunde eine Maske zum eigenen Schutz zu tragen.

 

Im Eingangsbereich sowie am Empfang befinden sich Desinfektionsspender. Wir bitten Sie, sich und Ihren Kindern beim Betreten der Praxis die Hände zu desinfizieren.

 

2. Verhaltensregeln beim Praxisbesuch:

Kommen Sie nicht unangemeldet in unsere Praxis, wenn Sie den Verdacht einer COVID-19-Erkrankung haben (z.B. pos. Schnelltest, Kontakt zu positiv getesteter Person + typische Symptome). Melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an, dann können wir das weitere Vorgehen mit Ihnen absprechen.

 

Um Ihren Besuch bei uns in der Praxis so sicher wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie weiterhin, folgende Hygiene-/Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen:

 

  • bitte einzeln eintreten

  • halten Sie Abstand zu anderen Personen (mindestens 1,5 m)

  • Hygienemaßnahmen (Händedesinfektion, Mund-Nasen-Schutz, Nies-Etikette)

  • kommen Sie zum Vorsorgetermin mit nur einem Elternteil und wenn möglich ohne Geschwister

  • kommen Sie nicht krank zu einem Vorsorgetermin, rufen Sie uns in diesem Fall vorher an und vereinbaren Sie einen neuen Termin

 

Wir versuchen, das Patientenaufkommen in den Praxisräumen so gering wie möglich zu halten. Es kann daher sein, dass Sie bei längeren Wartezeiten nochmal losgeschickt werden und sich zu einer bestimmten Zeit wieder in der Praxis melden sollen. Im Wartezimmer sollen sich nur eine begrenzte Zahl an Patienten aufhalten.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

 

Ihr Praxisteam


 

 

Akutsprechzeiten
Montag 07:30 – 11:30
14:30 – 15:30
Dienstag 09:30 – 11:30
Mittwoch 07:30 – 09:00

Donnerstag

 

09:30 – 11:30 

14:30 – 15:30
Freitag 07:30 – 09:00

 

Terminsprechzeiten
Montag 16:00 – 17:30
Dienstag 07:30 – 09:30
Mittwoch 09:30 – 11:30

Donnerstag

 

07:30 – 09:30

16:00 – 17:30
Freitag 09:30 – 11:30

 

Kontakt

Frau Dr. med. Susanne Krumpe

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

 

Havel-Nuthe-Center Potsdam
Konrad-Wolf Allee 1-3
14480 Potsdam

 

Tel.:   (0331) 62 26 33

Fax:   (0331) 600 600 77

Besucher: 10310